Hörsaalzentrum RWTH Aachen
Das bei der Entwicklung des Innenstadtbereiches festgelegte städtebauliche Ziel einer klaren Definition der Stadträume im historischen Sinne, wurde dem Entwurf zugrundegelegt.
Der Baukörper nimmt die Kanten der westlich am Baufeld liegenden Blockrandstruktur auf und setzt diese mit maximal 4 Geschossen  entlang der Clasenstraße in geschlossener Bauweise fort. Die östliche Fassade springt deutlich gegenüber dem  Straßenraum der Turmstraße zurück und bildet damit einen städtischen Vorbereich  als Auftakt für den Campus West, und  das neue Hörsaalzentrum der RWTH.