Naturnaher Materialkanon
Das Gebäudeensemble setzt sich aus der neuen überdachten Konzertbühne mit Nebenräumen, einem öffentlichen Bereich mit Kiosk und WC´s, sowie dem Betriebshof mit Personal- und Gerätebereich zusammen. Die zum Park hin orientierten Gebäudeteile des Personaltrakts, der WC´s und des Kiosks sind beprägt durch die Verwendung torfgebannten erdroter Mauerklinker. Der nach hinten anschließende Geräteschuppen ist mit einem naturbelassenen Douglasien-Stülpschalung versehen. Die Künstlergarderobe bildet als monolitischer Sichtbetonkörper den Rücken der Bühne. Beim großen, weit auskragenden Bühnendach bleibt die Konstruktion aus Stahlstützen und geschwungenen Brettschichtbindern sichtbar. Eine unterseitige transparent lasierte Holzlamellenschalung verbessert die Akustik.