Systembau-Kirche
Der Entwurf des Gemeindehauses stellt die Weiterentwicklung des Ergebnis eines Architekturwettbewerbs dar. Das Gebäude, das als Systembau konzipiert ist, kann durch seine Konstruktion leicht an veränderte Randbedingungen des Grundstücks, der Topographie oder der funktionalen Anforderungen angepasst werden. Das Dach wird von einer eigenständigen Stahlkonstruktion aus 5-Gelenk-Rahmen, getragen. Die Funktionsbereiche können in Material und Form unabhängig von der Tragkonstruktion unter dem Dach angeordnet werden. In diesem Fall bilden Glasfassaden und Wandscheiben aus Holzrahmenkonstruktion einen zweigeschossigen Kirchenraum der auch als Gemeindesaal genutzt werden kann.