Neubau Fachbereich Anthropologie

Der 2013 fertiggestellte Institutsneubau liegt am Rande des botanischen Gartens der Johannes-Gutenberg Universität Mainz und bietet Platz für zwei anthropologische Institute mit Büros, Laborräumen, einem deutschlandweit einzigartigen DNA-Spurenlabor und einem Kurssaal für 150 Medizin- und Biologiestudenten. Die städtebauliche Einbindung orientiert sich klassisch an der vorhandenen Zeilenstruktur der Umgebungsbebauung und die Kubatur entwickelt sich aus den Gebäudegrößen der Nachbarbauten.